Computerspiele!

Es ist der erste April, aber ich habe immer noch keinen guten Aprilscherz gesehen. Ja, ich habe viele gesehen, aber keiner der wirklich lustig war oder auf den man reingefallen wäre. Das Beste war immer noch der Eisenbahn-Kurier mit seiner Meldung, die Deutsche Bahn würde die dritte Klasse wieder einführen. Und CMTs angebliche Unterstützung für Mac OS X ist angesichts der Videos dort, die nur unter Windows laufen, wohl auch nur ein schlechter Scherz. Wie auch immer, nichts vom folgenden ist ein Aprilscherz.

Viele Leute haben sich gefragt, was der grüne Geist links an meiner Seite soll. Einige haben ihn sogar übernommen, ohne es zu wissen. Also gut, hier die Auflösung:

Der Geist schwebt in einem großen Raum

Dieser Geist ist der einzige Gegner in meinem kleinen Seitenprojekt, Arbeitstitel Ghosts, an dessen Ende ein kleiner First-Person-Sonstwass (FPS) stehen soll. Bis jetzt kann man herumlaufen und fünf von diesen Geistern anstoßen, die sich dann durch die Gegend bewegen. Technisch hat Ghosts ein paar ganz nette Sachen, wie ein neues Input-System (allerdings ohne Joystick) und verbesserte Schriftarten.

Normaler Screenshot

An meinem anderen Spiel, Arbeitstitel Snow, habe ich lange Zeit nicht und jetzt wieder stark weitergearbeitet. Davon sieht man allerdings nichts, weil ich die gesamte Grafik weiträumig neu geschrieben habe (und noch weiter abändern werde). Das Head-Up Display ist noch nicht wieder drin, dieses wird komplett überarbeitet und bietet dann auch wichtige Sachen wie den Batterieladezustand bei Laptops (Das sollte nicht weiter schwierig sein, Ghosts hat es schon). Wenn der Grafikteil ausreichend fertig ist, werde ich mich dann weiter an ein paar andere Aspekte wenden. Ich weiß noch nicht was, vielleicht auch aus Fahrzeugen aussteigen, wie man es von Battlefield kennt.

Nebenbei habe ich auch noch ein neues Dokumentationssystem gestartet, um die Dateiformate von Snow und vielleicht auch anderen Spielen detailliert zu beschreiben. Derzeit steht noch fast nichts drin, ich muss die Eingabe für mich noch optimieren.

Andere Spiele sind auch interessant, drei Spiele, die erschienen sind oder demnächst/irgendwann erscheinen, interessieren mich persönlich besonders.

Oblivion interessiert mich als Morrowind-Spieler schon, aber in letzter Zeit habe ich stark die Lust an Morrowind verloren. Ich werde mir das Spiel sicher ansehen, aber meine Schwester interessiert sich deutlich mehr dafür.

Tomb Raider Legend ist für mich als alten Tomb-Raider-Fan ein Must-Have, egal wie viele Bindestriche ich dafür brauche. Die Demo (Achtung, lange Wartezeit beim Download) hat tolle Grafik und durch die neue Steuerung viel interessantere Sprünge und Bewegungen, als es die alten Spiele je konnten. Das die Steuerung aber relativ zur Kamera und nicht zu Lara ist, erfordert viel Umgewöhnung und finde ich immer noch blöd.

Auran Trainz Railroad Simulator 2006 in der Mac-Version wird vermutlich das sein, was ich am meisten spielen werde, vor allem, weil es eine Mac-Version ist. Die Windows-Version des Vorgängers kam vom Fahrgefühl her leider nie an Microsofts Train Simulator (zählt mit zum Besten, was Microsoft je gemacht hat) heran, aber schlecht ist es nicht und Mac ist immer gut.

Geschrieben am 1. April 2006 um 22:19

0 Kommentare

    New comments can no longer be posted because it got to annoying to fight all the spam.